Nach Sommerfest in Geberlaune

Das ehrenamtliche Engagement wird in Kelsterbach seit jeher großgeschrieben. Dies zu honorieren war jüngst ein Anliegen des SPD-Ortsvereins. Beim Sommerfest im August fiel einiges an Gewinn ab, Grund dafür eine attraktive Tombola, deren Krönung ein Fernseher als Hauptgewinnt darstellte. Obwohl das Sommerfest ein wenig verregnet seinen Lauf nahm, klarte der Himmel auf und guter Laune und gutem Besuch waren keine Grenzen gesetzt. So war es wenig verwunderlich, dass Speisen und Getränke, trotz reichhaltigem Kontingent, Ausverkauf meldeten. Bei den Verantwortlichen herrschte traute Einigkeit, welcher Verwendung der Erlös der Tombola zugeführt werden sollte. Mit dem Hilfeverein Kleeblatt und dem hiesigen Tierschutzverein fiel die Wahl auf zwei sehr engagierte Organisationen, deren karikatives Wirken seinen unverzichtbaren Platz im Stadtgeschehen seit Jahren einnimmt. Bei der Spendenübergabe auf dem Vereinsgelände des Tierschutzvereins freute sich die Vorsitzende Judith Wagner über den Besuch von Katja Ehrlich vom SPD-Vorstand und Kleeblatt-Chef Georg Lauter. Bestens bekannt ist sich das Trio dank zahlreicher Begegnungen im Zuge der sozialen Aktivitäten, so zum Beispiel der Einsatz der sozialen Power-Damen der Kelsterbacher SPD, in deren Kreis Katja Ehrlich seit vielen Jahren sich sehr engagiert. Tierschutz und Pflege stehen, so die übereinstimmende Ansicht, in einem engen Zusammenhang, sind es doch die beliebten Vierbeiner, die in Alten- Pflegeheimen vielerorts für herzenswarme Begegnungen sorgen. (KSD)

Kommentare sind geschlossen.