Auch die Kelsterbacher SPD traf sich am Aschermittwoch

Bei Heringsgericht oder Schlachtplatte ließen die Kelsterbacher Sozialdemokraten am Aschermittwoch im Vereinsheim der Feuerreiter die Fastnacht ausklingen. Der Ortsvereinsvorsitzende, Bürgermeister Manfred Ockel konnte ca. 50 Mitglieder und als Gast die SPD-Landtagsabgeordnete Kerstin Geis begrüßen. Die guten Umfragewerte für die SPD und die 10.000 Parteieintritte seit dem Bekanntwerden der Bundeskanzlerkandidatur von Martin Schulz sorgten für hervorragende und optimistische Stimmung. Auch in Kelsterbach habe es in jüngster Zeit eine ganze Reihe von Eintritten gegeben, erklärte Manfred Ockel und Kerstin Geist wusste von 1.000 SPD-Eintritten hessenweit zu berichten. „Das macht Lust auf Wahlkampf“, war zu hören. Aber auch kritische Töne gab es, und zwar gegen die Inhaftierung des aus Flörsheim stammenden Journalisten Deniz Yücel in Istanbul. Die Kelsterbacher SPD wird sich einer Resolution anschließen, mit der die Festnahme Yücels scharf kritisiert und seine sofortige Freilassung gefordert wird.

DSC03904 (2)

 

DSC03897 (2)

Kommentare sind geschlossen