SPD und CDU einigen sich auf einen Haushalt 2017

Die Stadt Kelsterbach wird auch aller Voraussicht nach für das Jahr 2017 planmäßig einen ausgeglichenen Haushalt bekommen. In einer gemeinsamen Erklärung weisen die beiden Fraktionen SPD und CDU darauf hin, dass sie sehr zuversichtlich sind, sich in allen für einen Haushalt wesentlichen Eckdaten einigen zu können. „Das Wahlergebnis hat die Situation ergeben, dass sich vernünftigerweise zwei Fraktionen finden müssen, um für eine solide Zukunft der Stadt Kelsterbach zu sorgen. Dieser Verantwortung für den kommenden Haushalt wollen wir uns gemeinsam stellen, “ so die beiden Fraktionsvorsitzenden Jürgen Zeller (SPD) und Dr. Michael de Frênes (CDU).

Beide Fraktionen wollen einen zukunftsfähigen Haushaltsplan 2017 mit einem leichten Überschuss für die Stadt Kelsterbach erreichen. Deshalb haben sie sich für dieses gemeinsame Vorgehen entschieden. Einzelheiten seien, so die beiden Fraktionen, zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht spruchreif, aber man sei sicher, gemeinsam eine tragfähige und für Kelsterbach vorteilhafte Linie entwickeln zu können.

Kommentare sind geschlossen