Mit starker Liste in die Kommunalwahl

Mit einer 33 Köpfe zählenden Bewerberliste geht die SPD Kelsterbach in die Kommunalwahl am 6. März nächsten Jahres: Diese Liste ist, so der SPD-Vorsitzende und Bürgermeister Manfred Ockel, eine sehr gute Mischung aus bewährten Kräften und jungen SPD-Mitgliedern, die sich mit ihrer Kandidatur für die Stadtverordnetenversammlung der Verantwortung stellen wollen.

Besonders erfreut zeigten sich sowohl der Vorsitzende als auch die versammelten
SPD- Mitglieder über die große Zahl junger Bewerber. Alle neuen Bewerberinnen und
Bewerber stellte sich der Versammlung kurz vor. So folgten denn die 49 anwesenden stimmberechtigten SPD-Mitglieder nahezu einstimmig dem vom SPD- Vorstand vorgelegten Listenvorschlag. Nur ganz wenige Enthaltungen zu einzelnen Namen auf der gesamten Liste waren zu verzeichnen. Man sei noch dabei, so Manfred Ockel, das Wahlprogramm gemeinsam zu erstellen und wolle es rechtzeitig präsentieren.

Die Liste der SPD zur Kommunalwahl umfasst in dieser Reihenfolge folgende Namen:

1. Manfred Ockel
2. Kurt Linnert
3. Yvonne Koslik
4. Hans-Peter Hamann
5. Ursula Will
6. Bernd Erik Wiegand
7. Jürgen Zeller
8. Christoph Harth
9. Wilfried Harth
10. Giuseppe Serio
11. Thomas Dürr
12. Stephan Ehser
13. Vassilios Angelis
14. Katja Ehrlich
15. Evangelia Natsiopoulou
16. Dieter Seifert
17. Bernhard Fischer
18. Giuseppe Roselli
19. Arno Peik
20. Werner Goy
21. Kai Jessberger
22. Gaby Christ
23. Klaus Börner
24. Morfo Edretzki
25. Cayan Volkan
26. Baran Ercan
27. Zinovia Lazaridis
28. Paulos Keissidis
29. Peter Ravnikar
30. Jens Schreiber
31. Ioannis Kapokakis
32. Christian Stenzinger
33. Georgios Angelis

Alle Kandidatinnen und Kandidaten werden in den nächsten Wochen an dieser Stelle mit Bild vorgestellt.

Kommentare sind geschlossen